Schottenhamel

Hier werd' o'zapft!

Wiesn2015 schottenhamelzelt 1

Das älteste und wohl das wichtigste Zelt auf dem Oktoberfest, im Schottenhamel beginnt das Festival am ersten Samstag.

Das Zelt hatte erstmals seinen Auftritt auf dem Oktoberfest 1867, als eine kleine Hütte mit Platz für 50 Personen. Es hat sich seither vergrößert, mit Platz für mehr als 6000 Menschen innerhalb und 4000 außerhalb und ist der zweitgrößte Oktoberfest-Biergarten. Am Mittag des ersten Samstags des Oktoberfestes, zapft der Bürgermeister von München traditionell das erste Fass mit dem Ruf "O'zapft is'". Danach können alle Zelte starten Bier zu zapfen.

Das Publikum hier ist jünger als in den anderen Zelten und die Band spielt moderne Hits zusammen mit der traditionellen bayerischen Musik.

Die Sitzplätze im Schottenhamel sind anders als der Rest der Zelte. Statt der geraden Bierbänke gibt es Tische mit Sitzplätzen drumherum. Manche Leute bevorzugen dies, da sie sich so leichter mit Leuten der anderen Tische mischen können. Manche Menschen finden es allerdings etwas unangenehm, vor allem, wenn man am Ende einer Eckbank sitzt.

Zur Übersicht über alle Zelte